Pokljuka (dpa) - Die Titelverteidiger treten bei der Biathlon-WM im slowenischen Pokljuka erstmals mit goldenen Startnummern-Leibchen an. Wie der Weltverband IBU mitteilte, sollen die Zuschauer so besser erkennen können, wer als Weltmeister in das jeweilige Rennen geht.

Zum Auftakt in der Mixed-Staffel am 10. Februar (15.00 Uhr/ARD und Eurosport) bekommt Norwegen die besonderen Trikots. Ein deutscher Skijäger wird nicht in Gold starten, da es bei der WM 2020 für niemanden zum Titel gereicht hatte.

Insgesamt kämpfen bei den Weltmeisterschaften in Pokljuka mehr als 300 Athleten aus 38 Nationen um die Titel. An neun Wettkampftagen gibt es zwölf Medaillen-Entscheidungen. Aufgrund der angespannten Corona-Situation sind vor Ort keine Zuschauer zugelassen.

© dpa-infocom, dpa:210209-99-361644/2

Informationen zur Biathlon-WM

Zeitplan Biathlon-WM

Biathlon-Weltcupkalender

Biathlon im Deutschen Skiverband

IBU-Mitteilung