Leipzig (dpa) - Vor zehn Jahren gewann Tobias Angerer als erster Athlet die Tour de Ski der Langläufer. Anlässlich der am Neujahrstag beginnenden Jubiläums-Tour gibt der nicht mehr aktive Vachendorfer Einblicke in sein persönliches Tour-Tagebuch.

30. Dezember 2006: Endlich geht es los. Wir reisen in München an. Das milde Wetter hat dazu geführt, dass der Tour-Plan geändert wurde und nun München Startort ist. Ich möchte die Tour unbedingt gewinnen, habe auch den letzten Weltcup vor Weihnachten in La Clusaz für mich entschieden. Über Weihnachten habe ich mir in Ruhpolding im Training noch einmal den letzten Feinschliff geholt. Ich bin total fokussiert. Und gespannt. Es ist ein Start ins Ungewisse. Keiner hat so ein Format bislang absolviert, keiner weiß, was die nächsten Tage bringen werden.

Website Angerer