Magdeburg l FCM-Trainer Michael Oenning war am Donnerstag bei der Pressekonferenz um eine positive Ausstrahlung bemüht. Allerdings fiel ihm das nicht ganz so leicht. "Wir hangeln uns ein bisschen durch die Woche", sagte er. "Bei uns ging eine Erkältungswelle um - und sie klingt jetzt erst langsam ab."

Erkältungswelle unter der Woche

Leidtragende dieser Erkältungswelle waren unter anderem Marius Bülter, Manfred Osei Kwadwo, Michel Niemeyer und Marcel Costly. Allen vier Spielern geht es aber wieder so gut, dass ein Einsatz im Heimspiel am Sonnabend (13 Uhr) gegen Fürth möglich ist.

Weitere positive Nachricht: Auch Torhüter Alexander Brunst hat sich fitgemeldet. Brunst litt zuletzt unter den Folgen eines Zusammenpralls im Regensburg-Spiel. "Er wird aber höchstwahrscheinlich spielen können", so Oenning. Erster Ersatzkandidat wäre Mario Seidel.

Videos

Der Einsatz von Jan Kirchhoff entscheidet sich hingegen erst kurzfristig. Der Mittelfeldspieler klagte über muskuläre Probleme. Sicher ausfallen werden zudem Torhüter Giorgi Loria (Adduktorenprobleme) und Philip Türpitz (schwere Muskelverletzung).

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg