Magdeburg/Passau l Tarek Chahed vom 1. FC Magdeburg ist am Mittwoch erfolgreich am Knie operiert worden. Für den Eingriff war der 21-jährige FCM-Offensivspieler zu Kniepezialist Dr. Angele in Bad Griesbach bei Passau gereist. Via Instagram sendet der Rechtsaußen und einstige U-19-Kapitän des 1. FC Magdeburg Grüße an die Fans.

Chahed hatte sich im Training vor dem Auswärtsspiel des FCM in der Dritten Liga bei Fortuna Köln verletzt. In einem Zweikampf zog er sich einen Außenbandriss im rechten Knie zu. Der 1. FC Magdeburg geht davon aus, dass der beidfüßige Mittelfeldakteur für vier Monate ausfällt und in der Hinrunde der Dritten Liga 2017/18 nicht mehr zum Einsatz kommt. Das U-19-Team der 1. FC Magdeburg wünscht dem ehemaligen Kapiätn der Mannschaft via Instagram gute Besserung.

Mehr Informationen und Videos zum 1. FC Magdeburg

 

Ein Beitrag geteilt von 1. FC Magdeburg (@1fcm1965) am 29. Nov 2017 um 10:21 Uhr