Magdeburg l Der 1. FC Magdeburg tritt an einem Sonntag (1. April, 14 Uhr) bei der SpVgg Unterhaching an und spielt Freitagabend (13. April, 19 Uhr) auswärts unter Flutlicht gegen SV Wehen Wiesbaden. Alle anderen Partien bis zum 38. Spieltag finden an einem Sonnabend statt. Das teilt der FCM mit und beruft sich auf Festlegungen des Deutschen Fußball-Bundes für die Drittliga-Spieltage 32 bis 36.

Bereits festgelegt waren die letzten beiden Spieltage 37 (1. FC Magdeburg gegen Chemnitzer FC am 5. Mai, 13.30 Uhr) und 38 (Sportfreunde Lotte gegen 1. FC Magdeburg am 12. Mai, 13.30 Uhr).

Noch offen ist laut FCM ein neuer Spieltermin für die ausgefallene Heimpartie des 1. FC Magdeburg gegen den FSV Zwickau. 

Die Spieltage 32 bis 38 in der Übersicht:

  • Sonntag, 1. April, 14 Uhr: SpVgg Unterhaching gegen 1. FC Magdeburg
  • Samstag, 7. April, 14 Uhr: 1. FC Magdeburg gegen Karlsruher SC
  • Freitag, 13. April, 19 Uhr: SV Wehen Wiesbaden gegen 1. FC Magdeburg
  • Samstag, 21. April, 14 Uhr: 1. FC Magdeburg gegen SC Fortuna Köln
  • Samstag, 28. April, 14 Uhr: Hallescher FC gegen 1. FC Magdeburg
  • Samstag, 5. Mai, 13.30 Uhr: 1. FC Magdeburg gegen Chemnitzer FC
  • Samstag, 12. Mai, 13.30 Uhr: Sportfreunde Lotte gegen 1. FC Magdeburg

Das Viertelfinale im Landespokal von Sachsen-Anhalt findet am Mittwoch, 21. März, statt. Der 1. FC Magdeburg tritt beim Halleschen FC an. Das Derby wird live beim MDR gezeigt. Dafür wurde der Anstoß von 19 auf 20.30 Uhr verlegt.

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg gibt es hier.