Magdeburg (dt) l Der 1. FC Magdeburg muss im Viertelfinale um den Fußball-Landespokal Sachsen-Anhalt gegen den BSV Halle-Ammendorf antreten. Das ergab die Auslosung am Montagnachmittag. Wie der FCM über Twitter mitteilt, findet das Spiel am 16./17. November 2019 statt.

Die weiteren Auslosungen: der Sieger des Spiels Wernigerode/Halberstadt (Spiel wurde abgesagt) trifft auf den Halleschen FC, der Haldenslebener SC spielt gegen den 1. FC Merseburg und Union 1861 Schönebeck muss gegen SV Eintracht Lüttchendorf antreten.

Der FCM hatte am Sonnabend, 12. Oktober 2019, gegen den SSV Havelwinkel/Warnau mit 6:0 gewonnen. Der BSV Halle Ammendorf erspielte sich zuletzt im Achtelfinale des Fußball-Landespokals einen Sieg gegen Sandersdorf (4:3).

Mehr zum FCM gibt es hier.