Magdeburg l Der 1. FC Magdeburg trifft am Freitagabend im DFB-Pokal 2018/2019 in der ersten Hauptrunde auf den Ligakonkurrenten SV Darmstadt 98. Anstoß der Partie in der MDCC-Arena ist um 20.45 Uhr, wenn das Spiel von Schiedsrichter Robert Schröder mit seinen Assistenten Jan Clemens Neitzel-Petersen und Viatcheslav Paltchikov geleitet wird.

Der 1. FC Magdeburg hat zuletzt mit einem 0:0 im Ostduell gegen den FC Erzgebirge Aue den ersten Punkt in Liga 2 erspielt. Nach zwei absolvierten Spieltagen freue sich das FCM-Team um Trainer Jens Härtel nun auf das Pokalspiel. "Darmstadt spielt sehr zweikampforientiert und ist eine kompakte und erfahrene Zweitligamannschaft", so FCM-Trainer Härtel. "Wenn man zu Hause eine DFB-Pokalrunde hat, will man auch weiterkommen." 

Der SV Darmstadt 98 ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die 2. Bundesliga gestartet. Das Team vom ehemaligen FCM-Spieler Dirk Schuster kommt erstmals an die Elbe und will im Pokal die 2. Hauptrunde erreichen und mit einem Sieg Selbstvertrauen für die Liga tanken.

Info-Point öffnet um 17.45 Uhr

Am Freitag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena zwei Stunden vor Spielbeginn, um 18.45 Uhr. An der Hauptkasse West steht der Info-Point ab 17.45 Uhr zur Verfügung, welcher als Service für alle Spieltagsbesucher eingerichtet wird.

Der Zutritt zur MDCC-Arena ist für alle Gäste nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich. Größere Taschen und Rucksäcken müssen abgegeben werden. Aufgrund der späten Anstoßzeit wird es keine KidsClub-Betreuung geben.

Der Zutritt zu den entsprechenden Blöcken ist über die folgenden Eingänge möglich:

Eingang Nordwest und Eingang West (Block 1,2, 19 bis 24)
Eingang Südwest (Block 16, 17, 18)
Eingang Nord 1 und Nord 2 (Block 3, 4, 5, 6)
Eingang Nordost (Block 7 bis 13)
Eingang Gäste (Block 14, 15)

Tickets an der Tageskasse

Tickets für die Partie sind an allen Tageskassen ab 18.45 Uhr sowie an der Frühkasse (Hauptkasse West) ab 17.45 Uhr erhältlich. Im Vorverkauf sind die Eintrittskarten im Online-Ticketshop sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhätlich. Eine Liste der Vorverkaufsstellen gibt es online.

Der 1. FC Magdeburg erwartet etwa 20.500 Fans anlässlich des Heimspiels gegen SV Darmstadt 98. An allen Tageskassen der MDCC-Arena, welche sich an den Eingängen West, Nordwest und Nordost befinden, besteht die Möglichkeit, ermäßigte Eintrittskarten in Vollzahlerkarten aufwerten zu lassen.

Weitere Infos und Videos vom 1. FC Magdeburg.

Hier geht's zum FCM-Live-Blog.