Magdeburg l Mit Wirkung zum 1. Oktober wird Maik Franz als Assistent der Geschäftsführung, Bereich Sport, hauptamtlich beim 1. FC Magdeburg tätig. Der 36-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Der Geschäftsführer 1. FC Magdeburg, Mario Kallnik: "Die Zusammenarbeit mit Maik zeichnet sich durch Professionalität, Fleiß und Vertrauen aus. Maik hat einen maßgeblichen Anteil an der jüngeren sportlichen Entwicklung unserer ersten Mannschaft in der 3. Liga. Zukünftig wird sich Maik weiterhin den Themen im sportlichen Bereich widmen."

Ab Anfang 2016 konnte Maik Franz Erfahrungen im Bereich Management beim 1. FC Magdeburg sammeln und arbeitet seither unter anderem am Aufbau eine Scoutingsystems. Der gebürtige Merseburger entsprang in seiner aktiven Zeit der Nachwuchsabteilung des 1. FC Magdeburg und sammelte von 2001 bis 2014 Profierfahrung bei den Bundesligisten VfL Wolfsburg, Karlsruher SC, Eintracht Frankfurt und Hertha BSC. Seit Beendigung seiner aktiven Laufbahn gilt das Interesse des ehemaligen Abwehrspielers dem 1. FC Magdeburg.

Videos

Mehr Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg