Magdeburg l Maik Franz ist momentan viel unterwegs. Der Sportchef des 1. FC Magdeburg plant zusammen mit Geschäftsführer Mario Kallnik seit Wochen die neue Saison. Das ist allerdings kein ganz leichtes Unterfangen, schließlich ist unklar, in welcher Liga der FCM in der kommenden Saison spielen wird. „Wichtig ist, dass wir unsere Hausaufgaben machen“, betont Franz. „Wir müssen eben auf zwei Szenarien vorbereitet sein.“

Die Volksstimme gibt einen Überblick, welche Spieler des aktuellen Kaders beim FCM bleiben und wer den Verein wohl verlassen wird.

Welche Spieler stehen auch in der Saison 2019/20 unter Vertrag?

Insgesamt 16 Spieler haben beim Club einen Vertrag, der auch in der kommenden Saison gültig ist. Bei 15 Spielern gilt der Kontrakt auch in der 3. Liga, Aleksandar Ignjovski wäre hingegen nur im Falle des Klassenerhalts gebunden. Per Option verlängerte sich der Vertrag kürzlich bei Torhüter Alexander Brunst und Defensivspieler Björn Rother. „Ich habe immer gesagt, dass ich mich beim FCM wohlfühle“, freut sich Brunst. „Ich habe mir die Verlängerung erarbeitet.“ Beide Optionen gelten für die 2. oder 3. Liga.

Videos

Gültige Verträge haben auch Rico Preißinger, Tobias Müller, Marius Bülter, Timo Perthel, Charles Elie Laprévotte, Marcel Costly, Manfred Osei Kwadwo und Christian Beck. Außerdem haben die Nachwuchstalente Marvin Temp und Pascal Schmedemann einen Profivertrag bekommen. Nach beendeter Leihe werden zudem Philipp Harant und Leon Heynke (beide Germania Halberstadt) sowie Joel Abu Hanna (Fortuna Köln) zurückkehren. Abu Hannas Vertrag gilt aber nur für die 2. Liga.

Fraglich ist zudem, ob im Falle eines Abstiegs Spieler wie Müller oder Bülter den Weg in die 3. Liga mitgehen würden. Beide haben durch konstant gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und dadurch das Interesse diverser Zweitligisten geweckt. „Wichtig ist für uns jetzt in erster Linie bei aller Planung für die neue Saison, dass wir uns zu hundert Prozent auf den Klassenerhalt fokussieren. Wir müssen uns an der starken Leistung aus dem Fürth-Spiel orientieren“, sagt Franz.

Welche Verträge laufen am Saisonende aus?

Zahlreiche Kontrakte laufen beim FCM am Saisonende aus. Bei einigen Spielern dürfte es im Falle des Abstiegs zu keiner weiteren Zusammenarbeit kommen. In den vergangenen Wochen wurde immer wieder darüber spekuliert, dass Felix Lohkemper und Philip Türpitz den Weg in die 3. Liga mit ziemlicher Sicherheit nicht mitgehen werden. Auch der Verbleib von Dennis Erdmann ist fraglich, schließlich überzeugte er in der Defensive ähnlich wie Müller.

Mittelfeldstratege Jan Kirchhoff wird sich die 3. Liga ebenfalls kaum antun wollen. Im Falle des Klassenerhalts besteht dagegen sogar eine realistische Chance auf einen Verbleib von Kirchhoff.

Torhüter Giorgi Loria und Stürmer Steven Lewerenz unterschrieben im Winter eh nur einen Vertrag bis Saisonende. Bei einem Abstieg scheint eine Weiterbeschäftigung deshalb sehr unwahrscheinlich.

Michel Niemeyer würde gerne beim FCM bleiben, er würde allerdings auch gerne in der 2. Bundesliga bleiben. Tarek Chahed machte zuletzt durch gute Leistungen auf sich aufmerksam, ein Verbleib ist unabhängig der Liga gut möglich. Das gilt auch für Nico Hammann, der sich als Backup von Kirchhoff einen Namen gemacht hat, zudem defensiv flexibel eingesetzt werden kann und stark bei Standards ist.

Ungewiss ist die Zukunft von Steffen Schäfer und Mario Seidel. Schäfer kämpfte sich zuletzt wieder an die Mannschaft heran, Seidel stand zwar gegen Fürth im Tor, ist ansonsten aber die Nummer drei.

Bei wem stehen die Zeichen auf Trennung?

Bei Richard Weil und Nils Butzen. Beide kamen zuletzt nur ganz selten zum Einsatz, saßen häufig auf der Tribüne. Butzen wird mit Hansa Rostock in Verbindung gebracht, er würde dort auf Ex-FCM-Trainer Jens Härtel treffen. Zudem ist davon auszugehen, dass der ausgeliehene Romain Brégerie nicht bleiben wird. Brégerie kam vom FC Ingolstadt, spielte beim FCM zuletzt aber überhaupt keine Rolle mehr.

Bereits klar ist die Trennung von Christopher Handke, dessen Vertrag ausläuft. Der Verteidiger hat inzwischen beim FSV Zwickau unterschrieben.

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg