Magdeburg l Mittelfeldspieler Richard Weil verlässt nach zwei Jahren den 1. FC Magdeburg. Der 31-Jährige erhält bei dem Regionalligisten Kickers Offenbach einen Vertrag bis 2021. Sein Kontrakt in Magdeburg läuft am 30. Juni aus, Weil ist am letzten Spieltag bereits vom Magdeburger Publikum verabschiedet worden.

Vorfreude bei Trainer und Spieler

Kickers-Trainer Daniel Steuernagel freut sich über die Verpflichtung: "Wir freuen uns, dass wir mit Richard einen erfahrenen Spieler verpflichten konnten, der im zentralen Defensivbereich sehr flexibel einsetzbar ist. Er wird unserem Spiel mit seiner Präsenz und Mentalität sehr gut tun", heißt es auf der Vereinshomepage.

Demnach musste auch Weil selbst, der aus der Rhein-Main-Region stammt, nicht lange überlegen. "Besonders das Konzept und die Energie der Verantwortlichen haben mich sehr angesprochen. In Offenbach ist immer etwas möglich. Ich will mit dem Club zurück in den Profifußball. Ich freue mich sehr, nun auch Teil der traditionsreichen Kickers-Familie zu sein."

Hier geht's zu unserem FCM-Blog.