Stendal | Kennengelernt haben sich Annika (37 Jahre) und Philipp Röhl (28) Ostern 2014 in der Billardfabrik in Stendal. „Lange hat es nicht gedauert und wir sind zusammengezogen und seitdem unzertrennlich“, schreibt Annika. Weihnachten 2016 hat Philipp ihr den Heiratsantrag gemacht, mit einem Schuhkarton, wo er alles schriftlich verfasst hat.

Am 8. Juni schlossen die beiden Stendaler, sie Friseurin und er Koch, den Bund der Ehe. Das Hochzeitsdatum der beiden ist auch das, an dem die Großeltern des Bräutigams seinerzeit heirateten. Neben der Liebe zu einander verbindet Annika und Philipp Röhl die Liebe zur Natur. So reisen sie seit drei Jahren regelmäßig nach Norwegen zum Angeln und Kraft tanken.

Apropos Reisen: Ein Reisegutschein im Wert von 500 Euro winkt dem Siegerpaar der „Altmark-Hochzeit“, das Anfang 2020 von den Volksstimme-Lesern gekürt wird. Zum Mitmachen eingeladen sind alle Paare aus der Altmark, die sich in diesem Jahr das Ja-Wort geben beziehungsweise bereits gegeben haben.

Es genügt, sein schönstes Hochzeitsbild mit einer Größe von mindestens 2 MB und einigen Informationen (Geschichte des Kennen- und Liebenlernes, Alter, Berufe, Ort und Tag der Hochzeit, Autor des Hochzeitsfotos usw.) per E-Mail an redaktion.stendal@volksstimme.de zu senden.