Heudeber (fbo). Die Jugendfußballer des SC Heudeber und der JSG Nordharz machen einen vorweihnachtlichen Ausflug nach Wolfsburg. Ziel der Reise ist das DFB-Pokalspiel in der Volkswagen-Arena VfL Wolfsburg – FC Energie Cottbus. Der Hauptgrund dieser Fahrt ist der derzeitige Torschützenbeste der 2. Bundesliga, Nils Petersen: Der gebürtige Wernigeröder hatte im Sommer die Schirmherrschaft für das E-Jugendturnier beim SC Heudeber übernommen, jetzt wollen ihn die Vorharzer von den Rängen unterstützen und möglichst ein Tor von ihm bejubeln. Mit zwei Reisebussen werden am 22. Dezember ab 15.30 Uhr vom Parkplatz am Sportzentrum Heudeber folgende Haltepunkte angefahren, Bus 1: Zilly (Bushaltestelle neuer Kreisverkehr), Langeln (Ortseingang, Kreuzung Wasserleben), Veckenstedt (Bushaltestelle Ortsmitte); Bus 2: Reddeber (Haltestelle aus Richtung Heudeber), Veckenstedt (Bushaltestelle Ortsmitte). Danach geht es gemeinsam nach Wolfsburg.