Blankenburg (ige). Mit dem 1. Blankenburger Stadtpokal wird eine langjährige Tradition an Hallenfußball-Turnieren wieder aufgenommen. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Hanns Michael Noll richten die Stadt Blankenburg und der Blankenburger FV zwischen den Feiertagen das Hallenturnier für alle Ortsteile der Blütenstadt aus.

Bis auf die Heimburger Eintracht haben alle Vereine der Stadt Blankenburg für das Turnier am kommenden Dienstag, 28. Dezember, ab 17 Uhr in der Turnhalle im Sportforum zugesagt. Mit dem Cattenstedter SV, Eintracht Derenburg, SV 56 Timmenrode, Blau-Gelb Börnecke, SV Glück auf Hüttenrode, SG Stahl Blankenburg und den beiden Männerteams des Blankenburger FV wetteifern somit acht Mannschaften um den Stadtpokal. Die Gruppenauslosung des Turniers, gespielt wird in zwei Viererstaffeln mit anschließenden Platzierungsspielen, wird heute von der Chefsekretärin des Bürgermeisters, Birgit Jänsch, vorgenommen.