Magdeburg. Kosta Rodrigues, derzeit vereinsloser in Braunschweig lebender Abwehr- und Mittelfeldspieler, soll als eine von drei Neuverpflichtungen in der Winterpause dem FCM einen Fußball-Frühling bescheren. Der in Rüsselsheim geborene 31-Jährige, zuletzt in der 2. Liga bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag, ist "Wunschkandidat Nummer eins" vom FCM-Trainer Ruud Kaiser, der meint: "Was wir brauchen, sind Spieler mit Erfahrung. Ich habe Rodrigues beobachtet. Er ist in der Lage, ein Spiel zu lesen, er denkt schon bei der Ballannahme einen Schritt weiter und coacht auch auf dem Platz die Mitspieler."

Auch für Volker Rehboldt ist Rodrigues "erster Ansprechpartner". Allerdings, so der FCM-Präsident, sei "noch kein Vertrag unterschrieben. Deshalb kann ich auch noch keinen Vollzug melden". Die Bezahlung des Ex-Profis ist jedoch in trockenen Tüchern dank "wohlmeinender Unterstützer, die uns helfen".

Der FCM-Trainer hat nach eigenem Bekunden vor der Abreise in den Jahresend-Urlaub "alle Vorbereitungen" für die Rodrigues-Verpflichtung getroffen: "Mündlich ist zwischen uns alles okay. Wir sind uns mit ihm einig, vor allem in finanziellen Dingen." Keine Frage, der in einem neu errichteten Einfamilienhaus in Braunschweig lebende Kicker wird einer jener Spieler sein, die Ruud Kaiser ab 3. Januar in Magdeburg testet.

Beim FCM-Trainingsauftakt definitiv nicht dabei wird Najeh Braham sein. Der bei Erzgebirge Aue spielende Ex-FCM-Angreifer spielt in Kaisers Planungen offenbar keine Rolle mehr. Persönlichen Kontakt habe es nicht gegeben. "Braham ist seit langem verletzt. Ich habe andere Spieler im Sinn", zieht Kaiser einen (vorläufigen) Schlussstrich unter dieses Kapitel, das für den Holländer nie eines war.

Noch nicht in die Karten lässt sich der FCM-Coach se-hen, welche Kicker er ab Montag zum Trainingsauftakt in Magdeburg erwartet. Auch in der Partie am 5. Januar gegen Zweitligist Union Berlin will Kaiser die "Kandidaten" testen: "Das ist besser als Training." Auf dem geräumten Kunstrasenplatz neben der MDCC-Arena hofft der Trainer, der Jahreszeit angemessene "gute Bedingungen" für sein Unterfangen "Verstärkungen" vorzufinden.