1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Burg
  6. >
  7. Polizei ermittelt: Diebstahl in Burger Supermarkt: Spektakuläre Flucht durch den Hintereingang

EIL

Polizei ermitteltDiebstahl in Burger Supermarkt: Spektakuläre Flucht durch den Hintereingang

Aus einem Supermarkt in der Martin-Luther-Straße in Burg wurden Sonnabend hochwertige Waren gestohlen. Die Diebe konnten den Hintereingang zur Flucht nutzen.

Von Mario Kraus 04.02.2024, 12:43
Blick auf den hinteren Komplex  Edeka-Marktes in Burg.
Blick auf den hinteren Komplex Edeka-Marktes in Burg. Foto: Mario Kraus

Burg - Besonders dreist und rücksichtslos gingen Diebe am Sonnabendnachmittag gegen 13.45 Uhr in Burg vor. Sie machten im Edeka-Markt in der Martin-Luther-Straße eine Beute im Wert von 1100 Euro.

Eine Zeugin hatte zuvor beobachtet, wie eine Person mehrere Stiegen Kaffee sowie hochwertigen Alkohol in einen Einkaufswagen legte und anschließend den Markt durch den Lagerbereich über den Hintereingang verließ. Der informierte Ladendetektiv konnte den Verlauf anhand von Videoaufzeichnungen bestätigen. Des Weiteren wurde eine weitere Person bemerkt, die offenbar als Beobachter fungierte. Trotz des schnellen Eingreifens der Polizei gelang es den Dieben, unerkannt zu entkommen.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu tatverdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich persönlich, per E-Mail (levd.prev-jl@polizei.sachsen-anhalt.de) oder unter der Telefonnummer 03921/9200 im Polizeirevier Jerichower Land zu melden, teilte der diensthabende Sprecher John Lentze am Sonntag mit. Die Ermittlungen zu dem Fall dauern an, die entsprechenden Videosequenzen werden detailliert ausgewertet.

Zudem dankt die Polizei in der Kreisstadt den aufmerksamen Mitarbeitern des Marktes sowie dem Sicherheitspersonal „für ihr besonnenes und korrektes Verhalten“.