Polizei

Schwerer Unfall in Burg: 88-Jähriger fährt Fußgänger um

Im Jerichower Land ereignete sich ein schwerer Unfall.

19.09.2022, 14:21
Ein Fußgänger wurde bei einem Unfall in Burg schwer verletzt.
Ein Fußgänger wurde bei einem Unfall in Burg schwer verletzt. Symbolfoto: dpa

Burg (vs) - Ein 88-jähriger Fahrer eines Dacia Sandero befuhr am 19. September gegen 9.25 Uhr die Straße Am Ring in Richtung Westring. Auf Höhe des Fußgängerüberweges passierte ein Fußgänger diesen Streifen.

Der Autofahrer sah den Mann zu spät und erfasste ihn mit der Front seines Fahrzeugs. Durch diesen Zusammenstoß erlitt der Fußgänger schwerste Verletzungen. Der 59-Jährige wurde in ein Krankenhaus nach Magdeburg verbracht.

Der Pkw-Fahrer, der unverletzt blieb, wurde zur Kontrolle des Gesundheitszustandes ins Krankenhaus eingeliefert. Der Dacia war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.