Alkohol

Versuchte Flucht: 32-Jähriger mit 1,48 Promille auf dem E-Scooter in Burg unterwegs

Am Sonntag endete die E-Scooter-Fahrt für einen 32-Jährigen in Burg nach einer Polizeikontrolle schnell.

09.01.2022
Die Polizeibeamten konnten Alkoholgeruch in der Luft wahrnehmen und ein Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille.
Die Polizeibeamten konnten Alkoholgeruch in der Luft wahrnehmen und ein Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille. Symbolbild: dpa

Burg (vs) - Polizeibeamten des Polizeireviers Jerichower Land fiel während ihrer Streifenfahrt am Sonntag, den 09. Januar 2022 gegen 01.56 Uhr ein 32-jähriger Fahrzeugführer eines E-Scooters auf, der nach Ansprache versuchte die Flucht zu ergreifen. Jedoch konnte der Fahrzeugführer gestoppt werden und einer Kontrolle unterzogen werden.

Die Polizeibeamten konnten Alkoholgeruch in der Luft wahrnehmen und ein Atemalkoholtest ergab 1,48 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde der Tatvorwurf gemacht und anschließend eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Des Weiteren wird die Zulassung des E-Scooters geprüft. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt wurde untersagt.