EIL

Kassenhäuschen überfallen

Video: Bewaffneter Raubüberfall auf Felsenbad Landsberg - Unbekannte stehlen Geldkassette und flüchten

Zwei Unbekannte hatten es am Sonntagabend auf die Tageseinnahmen des Felsenbades in Landsberg abgesehen und das Kassenhaus überfallen. Sie konnten unerkannt entkommen.

Aktualisiert: 16.08.2022, 13:35
Das Felsenbad Landsberg: Die Täter des Raubüberfalls vom Sonntagabend sind weiterhin unbekannt.
Das Felsenbad Landsberg: Die Täter des Raubüberfalls vom Sonntagabend sind weiterhin unbekannt. Foto: IMAGO/ Steffen Schellhorn

Landsberg/DUR - Am Sonntag, 14. August, wurde gegen 19 Uhr  das Felsenbad in Landsberg überfallen. Eine Angestellte war gerade dabei, die Kasse zu sichten, als zwei Unbekannte die Tür zum Kassenhäuschen aufrissen. 

Einer der Täter war mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bewaffnet und bedrohte die 61-Jährige, während der andere unbekannte Räuber sich die Geldkassette griff. 

 
Das Kassenhäuschen des Felsenbades Landsberg wurde Ziel eines Raubüberfalls. Video: TV Halle

Die 61-jährige Angestellte versuchte die Kassette festzuhalten - jedoch ohne Erfolg. Die Täter flüchteten und kamen unerkannt davon. Die Angestellte kam mit einem schweren Schock ins Krankenhaus.

Die beiden Täter waren beide etwa 1,70 Meter groß und kräftig sowie maskiert und dunkel gekleidet. Beide sprachen akzentfrei deutsch.