Jerichower Land

32-Jähriger stirbt nach Stichverletzung - War es seine Ehefrau?

In der Folge einer körperlichen Auseinandersetzung mit seiner Ehefrau ist in Elbe-Parey ein 32-Jähriger ums Leben gekommen. Verdächtigt wird seine Ehefrau.

Aktualisiert: 23.09.2022, 13:01
In Elbe-Parey ist ein 32 Jahre alter Mann erstochen worden. 
In Elbe-Parey ist ein 32 Jahre alter Mann erstochen worden.  oto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Elbe-Parey/dpa - In der Folge einer körperlichen Auseinandersetzung mit seiner Ehefrau ist in Parey (Jerichower Land) ein 32-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann habe am Donnerstagabend eine Stichverletzung in den Brustkorb erlitten, teilte die Polizei in Stendal am Freitag mit.

Die Tat soll in einem Mehrfamilienhaus laut Pressemitteilung der zuständigen Polizeiinspektion Stendal stattgefunden haben.

Die Umstände der Tat seien noch nicht geklärt. Die 39 Jahre alte Ehefrau wurde vorläufig festgenommen und sollte im Laufe des Freitags einem Haftrichter vorgeführt werden, wie es weiter hieß. Es bestehe der Tatverdacht des Totschlags.