Crash

Schädelbruch! 13-Jähriger bei Unfall mit Auto im Jerichower Land schwer verletzt

Nach einem schweren Autounfall in Genthin im Jerichower Land ist ein Junge (13) mit einem gebrochenen Schädel ins Krankenhaus gekommen.

Aktualisiert: 24.10.2022, 10:23
Ein Junge (13) ist offenbar am Freitagmittag in Genthin im Jerichower Land so schwer am Kopf verletzt worden, dass er nach einem Zusammenstoss mit einem Auto ins Krankenhaus kam. Symbolbild:
Ein Junge (13) ist offenbar am Freitagmittag in Genthin im Jerichower Land so schwer am Kopf verletzt worden, dass er nach einem Zusammenstoss mit einem Auto ins Krankenhaus kam. Symbolbild: dpa

Genthin (vs) - Zu einem folgenschweren Unfall mit einem 13 Jahre alten Jungen ist es offenbar am Freitagmittag in der Florian-Geyer-Straße in Genthin gekommen. Dies teilt die Polizei mit.

Demnach fuhr der junge Fahrradfahrer zunächst auf der Florian-Geyer-Straße, wechselte dann aber auf die Gegenfahrbahn - offenbar ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei soll es zum Frontalzusammenstoß mit einer 33-jährigen Autofahrerin gekommen sein.

Der Junge wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Er erlitt allem Anschein nach einen Schädelbruch am Jochbein. Am Auto soll ein Sachschaden entstanden sein.