Portemonnaie gefunden

Anstelle von Geld, hat der 12-Jährige Finder einer Geldbörse in Halberstadt einen anderen Wunsch

Ein 12-jähriger Junge hat in der Rathauspassage in Halberstadt eine Geldbörse gefunden. Er bringt diese zur Polizei. Dort sagt er, dass er auf den Finderlohn verzichtet. Er würde sich aber über etwas anderes freuen.

Ein 12-Jähriger hat in den Halberstädter Rathauspassagen eine Geldbörse gefunden. 100 Euro und diverse Dokumente waren dort enthalten.
Ein 12-Jähriger hat in den Halberstädter Rathauspassagen eine Geldbörse gefunden. 100 Euro und diverse Dokumente waren dort enthalten. Symbolfoto: dpa

Halberstadt (vs) - Ein 12-Jähriger hat am Freitag, den 25. Juni, eine Geldbörse mit 100 Euro Bargeld und diversen Dokumenten in der Rathauspassage gefunden. 

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, gab er diese im Beisein seiner Mutter im Polizeirevier ab. Der 12-Jährige erklärte den Beamten, dass er auf den Finderlohn verzichtet, sich aber über ein Eis freuen würde. 

Die Beamten überbrachten der überglücklichen Eigentümerin, einer 20-jährigen Frau, die Geldbörse sowie den Wunsch des 12-Jährigen nach einem Eis.