EIL

Verkehrsunfall

Zwei Schwerverletzte und Totalschaden in Haldensleben nach Kollision

Am Donnerstag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Haldensleben an der B71 – Abzweig Neuenhofe.

Aktualisiert: 15.07.2022, 13:42
Infolge der Kollision wurde beide Fahrzeugführer schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht
Infolge der Kollision wurde beide Fahrzeugführer schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht Foto: Polizeirevier Börde

Haldensleben (vs) - Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Donnerstag, den 14. Juli 2022 gegen 14.45 Uhr in Haldensleben an der B71 – Abzweig Neuenhofe. Der 33-jährige Fahrer eines Pkw befuhr die B71 aus Richtung Gardelegen kommend in Richtung Haldensleben.

Eine 58-jährige Fahrzeugführerin befand sich auf der B71 in Richtung Gardelegen und wollte am Abzweig Neuenhofe nach links in Richtung Neuenhofe abbiegen. Dabei übersah sie die entgegenkommenden Pkw und stieß mit diesem frontal zusammen.

An beiden beteiligten Pkw entstand Totalschaden.
An beiden beteiligten Pkw entstand Totalschaden.
Foto: Polizeirevier Börde

Infolge der Kollision wurde beide Fahrzeugführer schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Über die Art der Verletzungen liegen zurzeit keine Kenntnisse vor. An beiden beteiligten Pkw entstand Totalschaden und wurden im Anschluss an die Unfallaufnahme geborgen.