autobahn

Langer Stau nach Lkw-Unfall auf A14 nahe Halle

Von dpa
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Halle - Auf der 14 bei Halle hat sich nach einem Lastwagenunfall am Montag ein langer Stau gebildet. Am Nachmittag waren zwischen den Anschlussstellen Halle-Trotha und Löbejün zwei Lkw zusammengestoßen, ein Fahrer wurde verletzt, wie eine Polizeisprecherin in Halle mitteilte. Ladung musste geborgen werden. Es bildete sich ein rund elf Kilometer langer Stau in Richtung Magdeburg. Zum genauen Unfallhergang war zunächst noch nichts bekannt.