Verkehrsunfall

44-jähriger Autofahrer fährt auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit Lkw-Fahrer in Magdeburg

Am Montag, den 6. September, gegen 08:30 Uhr, ereignete sich in Magdeburg-Ottersleben ein Verkehrsunfall, wobei zwei Fahrzeugführer leicht verletzt wurden.

Ein 44-jähriger Magdeburger befuhr mit einem LKD Mercedes die Königstraße in Richtung Salbker Chaussee.
Ein 44-jähriger Magdeburger befuhr mit einem LKD Mercedes die Königstraße in Richtung Salbker Chaussee. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Nicolas Armer

Magdeburg (vs) - Am Montag, den 6. September, gegen 08:30 Uhr, ereignete sich in Magdeburg-Ottersleben ein Verkehrsunfall, wobei zwei Fahrzeugführer leicht verletzt wurden.

Ein 44-jähriger Magdeburger befuhr mit einem LKD Mercedes die Königstraße in Richtung Salbker Chaussee. Dem Lkw kam eine 63-jährige Magdeburgerin in einem Pkw Skoda entgegen. Nach ersten Erkenntnissen soll die 63-Jährige aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten sein.

Da ein Ausweichen nicht mehr möglich war, kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Hierbei erlitten die beiden Fahrzeugführer leichte Verletzungen und wurden anschließend von Rettungskräften zur Behandlung in Krankenhäuser verbracht. Die Königstraße musste zeitweise voll gesperrt werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.