Übergriff

Auto abgeschleppt: 26-Jähriger attackiert Ordnungsamt in Magdeburg

Mitarbeiter des Ordnungsamtes sind am Montag beim Abschleppen eines nicht zugelassenen Pkw in Magdeburg von einem 26-Jährigen attackiert worden.

Ein 26-jähriger Magdeburger bekommt nun Ärger mit der Polizei, nachdem er Mitarbeiter des Ordnungsamtes und den Fahrer eines Abschleppwagens angegriffen hat.
Ein 26-jähriger Magdeburger bekommt nun Ärger mit der Polizei, nachdem er Mitarbeiter des Ordnungsamtes und den Fahrer eines Abschleppwagens angegriffen hat. dpa

Magdeburg - (jw) Der 26-jährige Magdeburger hat nach Angaben der Pressestelle des Rathauses Magdeburg Mitarbeiter des Ordnungsamtes und den Fahrer eines Abschleppunternehmens verbal und körperlich angegriffen.

Das Fahrzeug, um das es dabei ging, hatte fast zwei Monate im öffentlichen Verkehrsraum gestanden. Die Stadtverwaltung habe Strafanzeige gegen den Mann erstattet.

Eigentümer ignoriert Aufforderung

Er konnte keinen Eigentumsnachweis für das mehr als 20 Jahre alte Auto vorlegen, das seit dem 26. Mai im Schrotebogen gestanden habe, wie das Rathaus dazu weiter mitteilte. Der Mann habe den Fahrer und die Beamten erst verbal und dann körperlich angriffen. Sie blieben unverletzt.

Vor dem Abschleppen war der letzte Eigentümer vergeblich aufgefordert worden, den Pkw zu entfernen. Das Fahrzeug werde nun verschrottet.