Prozess

Nach brutalem Überfall auf Apotheke und Bäckerei in Magdeburg: Täter muss sich vor dem Landgericht verantworten

Insgesamt fünf Zeugen sind zur Anhörung in Magdeburg geladen. Der 30-jährige Täter muss sich am Mittwoch vor dem Landgericht verantworten. 

18.01.2022 • Aktualisiert: 17.01.2022, 14:11
Fünf Zeugen sind für Mittwoch, den 19. Januar 2022, um 9.00 Uhr im Saal A 23 geladen.
Fünf Zeugen sind für Mittwoch, den 19. Januar 2022, um 9.00 Uhr im Saal A 23 geladen. Symbolbild: dpa

Magdeburg (vs)  - Einem 30-jährigen Mann wird vorgeworfen, am 20. März 2021 mit einem pistolenähnlichen Gegenstand eine Apotheke in einem Einkaufscenter in Magdeburg überfallen zu haben. Der Mitarbeiter händigte jedoch kein Geld aus, sondern rief laut um Hilfe, worauf der Angeklagte geflüchtet sein soll. Am nächsten Tag, dem 21. März 2021, soll der Angeklagte mit einer Spielzeugpistole eine Bäckereifiliale überfallen und dort rund 100 Euro Bargeld erbeutet haben. Fünf Zeugen sind für Mittwoch, den 19. Januar 2022, um 9.00 Uhr im Saal A 23 geladen.