verbrechen

Polizei sucht Zeugen nach Gruppen-Vergewaltigung in Leipzig

Von dpa
Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium.
Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium. Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Leipzig - Rund einen Monat nach einer Gruppenvergewaltigung in Leipzig sucht die Polizei mögliche Zeugen. Das Verbrechen ereignete sich bereits am 8. Juni in der Innenstadt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Drei Männer hätten eine Frau umringt, sie auf ein verlassenes Grundstück gedrängt und dort vergewaltigt. Die Frau habe die Straftat erst später angezeigt. Aus Gründen des Opferschutzes wurden keine weiteren Angaben gemacht. Zweifel daran, dass die Vergewaltigung tatsächlich stattgefunden habe, gebe es nicht.