Verkehrsunfall

Klötze: 20-jähriger Motorradfahrer stürzt nachdem er Bekannte grüßt

Am Samstag, den 4. September, gegen 19:15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kirchstraße in Klötze.

06.09.2021
Der Sachschaden am Fahrzeug war gering und wird auf 150 Euro geschätzt.
Der Sachschaden am Fahrzeug war gering und wird auf 150 Euro geschätzt. Symbolbild: dpa

Klötze (vs) - Am Samstag, den 4. September, gegen 19:15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kirchstraße in Klötze. Ein 34-Jähriger fuhr mit seinem Motorrad Kawasaki aus Richtung Bergstraße kommend, als er links von ihm auf dem Gehweg eine bekannte 20-Jährige entdeckte.

Mit der Absicht, diese zu grüßen und ihr zuzuwinken, nahm er eine Hand vom Lenker und verlor die Kontrolle über das Motorrad. Dadurch kam er nach links von der Fahrbahn ab, touchierte die 20-Jährige auf dem Gehweg und stürzte dann.

Der Motorradfahrer verletzte sich dabei schwer am Knie und wurde in das Altmarkklinikum Salzwedel gebracht. Die 20-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon und konnte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Der Sachschaden am Fahrzeug war gering und wird auf 150 Euro geschätzt.