Unfallflucht

Zeugen gesucht: Unbekannter lässt Auto bei Salzwedel im Straßengraben zurück

Eine aufmerksame Zeugin verständigte am Sonntagmorgen gegen 02.00 Uhr die Polizei. 

09.01.2022 • Aktualisiert: 09.01.2022, 16:30
Der VW Passat  wurde im Straßengraben nahe der Beetzendorfer Lindenstraße aufgefunden.
Der VW Passat  wurde im Straßengraben nahe der Beetzendorfer Lindenstraße aufgefunden. Foto: Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel

Salzwedel/Klötze (vs) - Eine aufmerksame Zeugin verständigte am Sonntagmorgen gegen 02.00 Uhr die Polizei. Zuvor hatte sie einen verunfallten VW Passat im Straßengraben nahe der Beetzendorfer Lindenstraße aufgefunden – jedoch ohne Fahrer oder Fahrerin.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen fuhr der VW-Passat wohl aus Richtung der Beetzendorfer Lindenstraße kommend in Richtung der Einmündung der L19 Fahrtrichtung Klötze. Hier kam der VW wohl von der Fahrbahn ab und durchfuhr ca. 50 Meter Bankett, bevor ein Baum das Fahrzeug stoppte.

Der oder die Unfallverursacher*in entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne die Polizei oder Andere über den Unfall zu informieren. Der Gesamtschaden des Unfalls liegt bei ca. 2.500 Euro, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder andere sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall am Sonntagmorgen geben können, werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Salzwedel unter Tel.: 03901/8480 zu melden.