Pkw-Brand

Feuerwehren Güsten und Ilberstedt löschen brennendes Auto auf der A14

Am Sonntagvormittag wurden die Feuerwehren Güsten und Ilberstedt auf die A 14 gerufen. Der brennende Pkw war aber nicht mehr zu retten.

Von fr 06.09.2021, 17:17
Das Auto brannte vollständig aus.
Das Auto brannte vollständig aus. Foto: Lars Kunze

Plötzkau - Zu einem Pkw-Brand auf der Autobahn 14 rückten am Sonntag die Freiwilligen Feuerwehren Güsten und Ilberstedt aus.

Zum Glück niemand verletzt

Zwischen dem Autobahnkreuz Bernburg und der Anschlussstelle Plötzkau war am Vormittag ein Pkw in Brand geraten. Die Kameraden löschten das Fahrzeug, welches sich auf dem Standstreifen Richtung Halle befand. Es konnte nicht verhindert werden, dass es vollkommen ausbrannte.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Über die Brandursache war derweil nichts in Erfahrung zu bringen.