1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Stendal
  6. >
  7. Schreck In Stendal: Mann steigt mit "geladener Waffe" in Auto ein: Softair-Pistole löst Polizeieinsatz aus

EIL

Schreck in StendalMann steigt mit "geladener Waffe" in Auto ein: Softair-Pistole löst Polizeieinsatz aus

In Stendal ist es zu einem Polizeieinsatz gekommen, weil ein Mann dabei beobachtet wurde, wie er mit einer augenscheinlich echten Waffe hantiert hatte.

Aktualisiert: 01.02.2024, 16:16
Eine derartige Softair-Pistole hat in Stendal für einen Polizeieinsatz gesorgt.
Eine derartige Softair-Pistole hat in Stendal für einen Polizeieinsatz gesorgt. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Swen Pförtner

Stendal/DUR. - Am Donnerstag ist der Polizei über den Notruf mitgeteilt worden, dass ein Mann in der Stendaler Dr.-Kurt-Schumacher-Straße augenscheinlich mit einer geladenen Waffe in ein Auto gestiegen und losgefahren sei.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der betreffende 44-jährige Mann auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Stendal kontrolliert werden. Auf dem Beifahrersitz befand sich eine Softair-Waffe. Diese war zuvor durch den Mann gekauft worden.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Führens einer Anscheinswaffe. Die Softair wurde sichergestellt, so die Polizei.