Auf Anhänger aufgefahren

Unfall mit zwei Schwerverletzten auf A9 bei Coswig

13.10.2021, 08:43
Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer verletzt.
Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer verletzt. Foto: Polizei

Coswig/MZ - Am Dienstag, 12.10.2021, um 9.20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 9 zwischen den Anschlussstellen Coswig und Köselitz.

Ein 45-jähriger Fahrer eines Pkw fuhr auf der mittleren Fahrspur und prallte schließlich auf den Anhänger eines vorrausfahrenden Autos. Der Anhänger wurde aufgrund der Wucht der Kollision abgerissen und rechts von der Fahrbahn geschleudert.

Der Pkw des 45-Jährigen kam in der Folge rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und beschädigte den Wildzaun, bevor er zum Stehen kam. Das ursprünglich vorausfahrende Fahrzeug kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Ein weiterer Pkw wurde durch Fahrzeugtrümmer beschädigt.

Die direkt an dem Unfall beteiligten Fahrer wurden schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Es Entstand ein Gesamtschaden von ca. 42.000 Euro. Die rechte und mittlere Fahrspur musste für Räumungsarbeiten gesperrt werden.