Fahndung

Motorradfahrer rast auf Flucht vor Polizei mit Tempo 100 durch Goslar

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines schwarz-roten Motorrads. Um einer Verkehrskontrolle zu entgehen, legte er eine waghalsige Flucht durch Goslar hin.

Die Polizei fahndet nach einem Motorradfahrer, der mit hoher Geschwindigkeit vor den Beamten durch Goslars Innenstadt floh.
Die Polizei fahndet nach einem Motorradfahrer, der mit hoher Geschwindigkeit vor den Beamten durch Goslars Innenstadt floh. Foto: picture-alliance/dpa

Goslar - vs

Für mehrere Beinahe-Unfälle und Gefährdungen Unbeteiligter hat ein Motorradfahrer während seiner Flucht vor der Polizei durch Goslar gesorgt. Eine Streifenwagen-Besatzung wollte den Mann am Freitagabend, 23. Juli, gegen 21.10 Uhr auf der Schützenallee anhalten und kontrollieren. Laut eines Polizeisprechers beschleunigte der Biker jedoch nach dem Anhaltesignal und trat die Flucht an.

Mit einer Geschwindigkeit von teilweise mehr als 100 Kilometern pro Stunde sei der Flüchtige von der Schützenallee über Sieben Linden, Reiseckenweg und St. Annenhöhe durch die Innenstadt von Goslar bis zur Kaiserpfalz gedonnert. An dieser Stelle verloren die Beamten das Motorrad aus den Augen.

Bei der Maschine soll es sich um ein schwarz-rotes Geländemotorrad vom Typ Enduro handeln, dessen Kennzeichen vermutlich mit „EIC“ für Eichsfeld beginnt. Der Fahrer trug laut Polizei einen schwarz-roten Crosshelm mit montierter Kamera und verspiegelter Brille. Die Ermittlungen dauerten an. Zeugen, die insbesondere Angaben zum Kennzeichnen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Goslar unter Telefon (0 53 21) 33 90 zu melden.