1. Startseite
  2. >
  3. Blaulicht
  4. >
  5. Wolmirstedt
  6. >
  7. Heinrichsberg: Radlader-Klau: Dieb türmt plötzlich aus entwendetem Fahrzeug - aus diesem Grund

HeinrichsbergRadlader-Klau: Dieb türmt plötzlich aus entwendetem Fahrzeug - aus diesem Grund

Ein Dieb ist nach dem Klau eines Radladers bei Heinrichsberg in der Börde plötzlich aus dem Fahrzeug getürmt. Das hatte einen bestimmten Grund.

Aktualisiert: 14.09.2023, 06:14
Ein Radlader ist von einer Baustelle bei Heinrichsberg in der Börde gestohlen worden. Das war ärgerlich - vor allem für den Dieb. Symbolbild:
Ein Radlader ist von einer Baustelle bei Heinrichsberg in der Börde gestohlen worden. Das war ärgerlich - vor allem für den Dieb. Symbolbild: pixabay

Heinrichsberg (vs) - Ein Radlader ist am frühen Dienstagmorgen bei Heinrichsberg in der Börde gestohlen worden. Doch der Dieb kam nicht weit, wie die Polizei mitteilt.

Demnach habe ein Zeuge der Polizei gemeldet, dass er ein Auto beobachten konnte, welches zu einer Baustelle zwischen Heinrichsberg und Glindenberg fuhr, dort dann Licht anging und ein Radlader davonfuhr. Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers habe der Radlader aber kurze Zeit später an der Elbe bei Heinrichsberg gefunden werden können - ohne den Dieb.

Nach ersten Erkenntnissen sei der Langfinger über das Dach in den Radlader eingestiegen, so die Beamten weiter. Der Radlader sei allerdings mit einer Sicherungstechnik ausgestattet gewesen, die nach kurzer Zeit eine Weiterfahrt verhinderte. Daher habe der Radlader von dem Dieb zurückgelassen werden müssen.

Lesen Sie auch: Hintergründe, Nachrichten und Informationen zum 1. FC Magdeburg auf unserem FCM-Portal "Magdeburg Blau-Weiß"

Nun ermittelt die Polizei in einem Strafverfahren gegen den bislang Unbekannten.