Blaulicht

Wildunfall bei Zerbst: 1.000 Euro Sachschaden

Auf der Landstraße 55 bei Zerbst ist ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier verstarb noch an der Unfallstelle.

Rehe stoßen häufig mit Autofahrern zusammen. Nun auch nahe Zerbst.
Rehe stoßen häufig mit Autofahrern zusammen. Nun auch nahe Zerbst. Symbolfoto: dpa

Zerbst (vs) - Wildunfall nahe Zerbst: Mit einem Reh kollidierte ein 74-jähriger Fahrer als er am 28. Juli gegen 10.40 Uhr mit seinem Auto die L55 aus Zerbst in Richtung Lindau befuhr.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle.