Berlin (dpa) - Nach mehr als fünf Jahren Pause überträgt die ARD wieder einen Profi-Boxkampf. Der öffentlich-rechtliche Sender zeigt am 28. März (23.30 Uhr) das Aufeinandertreffen von Dominic Bösel mit den Australier Zac Dunn in Magdeburg.

Bösel will seinen WBA- und IBO-Weltmeistertitel verteidigen. Zuletzt hatte die ARD Boxen nur in den Dritten Programmen gezeigt, vor allem im MDR. Im November hatte das ZDF nach mehr als neun Jahren Pause einen Boxkampf übertragen. Den Sieg von Artem Harutyunyan gegen Islam Dumanow hatten sich nur 820.000 Menschen angeschaut.

Mitteilung