20 größere Baustellen auf Mitteldeutschlands Autobahnen

Von dpa
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin.
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Halle (Saale) - Auf dem über 1500 Kilometer langen Autobahnnetz in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt gibt es aktuell 20 größere Baustellen. Dabei werden mit viel Personal und schwerem Gerät sichtbare und unsichtbare Arbeiten erledigt, wie die für die Region zuständige Niederlassung Ost der Autobahn GmbH des Bundes in Halle (Saale) am Donnerstag mitteilte. Um das Material für den Bau von zehn Kilometer Autobahn zu bewegen, seien 8000 bis 10.000 Lastwagenfahrten nötig. Für Erhaltungsmaßnahmen wie Brückenarbeiten oder Erneuerungen von Fahrbahnen und Sicherheitseinrichtungen müsse die frostfreie Zeit effektiv genutzt werden, erklärte das Unternehmen die Baustellen-Häufung in der Ferienzeit.

„Wir tun alles dafür, damit unsere Bauprojekte so schnell und so sicher wie möglich realisiert werden“, sagte Direktor Klaus Kummer. Ziel sei, die Autobahnen in einem qualitativ guten und sicheren Zustand zu erhalten. „Das sind für uns alle wichtige Lebensadern.“