Meißen43-Jähriger durch Glasscheibe gefallen: Tot

Von dpa Aktualisiert: 07.12.2022, 05:57
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Radeburg - Ein 43-Jähriger ist in Radeburg durch eine Glasscheibe in einen Hof gefallen sein und an der Schwere seiner Verletzungen gestorben. Zeugen fanden den schwer verletzten Mann am Sonntagmorgen in einem Hof im Ortsteil Bärnsdorf (Landkreis Meißen), wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach konnten die Rettungskräfte trotz Reanimationsmaßnahmen nur noch den Tod des 43-Jährigen feststellen. Laut Polizei wird nach bisherigem Erkenntnisstand ein Fremdverschulden bislang ausgeschlossen. Warum der Mann durch die Glasscheibe seines Wohnhauses gefallen sein soll, ist bislang unklar. Die Polizei ermittelt.