Brandstiftung

Auto brennt in Kreuzberg

In der Hauptstadt kommt es immer wieder zu Autobränden. In vielen Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Von dpa
ARCHIV - Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
ARCHIV - Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Berlin - In Berlin hat wieder ein Auto in Flammen gestanden. Wie die Feuerwehr mitteilte, brannte am Donnerstagmorgen aus noch unbekannter Ursache in der Gitschiner Straße in Berlin-Kreuzberg ein Wagen. Menschen seien nicht verletzt worden. In der Hauptstadt kommt es immer wieder zu Autobränden. In vielen Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus.