Badeverbote wegen Blaualgen

Von dpa
Der Otterstedter See.
Der Otterstedter See. Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Cloppenburg/Verden - Blaualgen haben zur Sperrung von zwei Badestellen in Niedersachsen geführt. Sowohl in der Thülsfelder Talsperre bei Cloppenburg als auch im Otterstedter See im Landkreis Verden seien Blaualgen entdeckt worden, teilte das Niedersächsische Landesgesundheitsamt am Donnerstag mit. Warnungen gelten auch an mehreren anderen Orten wie dem Idasee im Landkreis Leer oder dem Zwischenahner Meer. Dort sollten besonders trübe Bereiche gemieden werden. Außerdem sollten Kinder nicht unbeaufsichtigt schwimmen.

Blaualgen können Hautreizungen verursachen. Beim Verschlucken kann es zu Schwindelanfällen und Erbrechen kommen. Nach Angaben des Landesgesundheitsamtes sollten Badegäste auf eine grünliche Färbung des Wassers achten. Sind deutlich sichtbare Schlieren zu erkennen, sollt man das Gewässer meiden.