Boxhandschuh für Scholz: Bereit für Wahlkampf

Von dpa
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Schwerin - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz ist für den Schlagabtausch in der heißen Phase des Bundestagswahlkampfes durch ein besonderes Geschenk gerüstet. Bei einem Besuch des traditionsreichen Boxclubs Traktor Schwerin bekam der SPD-Politiker am Montagnachmittag einen Boxhandschuh überreicht. Scholz nahm das von namhaften Schweriner Boxern signierte Geschenk dankend an.

Im Rahmen einer Wahlkampftour hatte er zuvor Station in Güstrow und Rostock gemacht. Scholz zeigte sich angesichts der vergleichsweise guten Umfragewerte für seine Person zuversichtlich, dass auch die SPD bis zum Wahltag noch zulegen werde. „Da ist Bewegung in der Sache. Und ich bin sicher, dass das Wahlergebnis für die SPD so ausfallen wird, dass wir einen Auftrag bekommen, die nächste Regierung zu bilden und zu führen“, versicherte Scholz in Rostock.

Am 26. September werden neben dem Bundestag auch die Länderparlamente in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern neu gewählt.