neue corona-variante

Corona: Infektion mit Omikron-Variante in Leipzig nachgewiesen

In Sachsen wurde ein erster Fall einer Corona-Infektion mit der Variante Omikron nachgewiesen. Ein Mann aus Leipzig hat sich infiziert.

29.11.2021, 20:19
In Sachsen wurde ein erster Fall einer Corona-Infektion mit der Variante Omikron nachgewiesen.
In Sachsen wurde ein erster Fall einer Corona-Infektion mit der Variante Omikron nachgewiesen. Foto: dpa/Symbol/Britta Pedersen

Leipzig/DUR - In Sachsen gibt es einen ersten bestätigten Fall der neuen Omikron-Variante des Coronavirus. Bei dem Infizierten soll es sich um einen 39-jährigen Mann aus Leipzig handeln. Die Leiterin des Leipziger Gesundheitsamtes, Regine Krause-Döring, teilte dies am Montagabend mit, wie mehrere Medien berichten.

Der Betroffene soll nicht im Ausland gewesen sein und auch keinen Kontakt zu anderen Personen gehabt haben.