Brände

Doppelhaushälfte in Leipzig brennt: Brandursache unklar

Von dpa 04.09.2021, 14:21 • Aktualisiert: 04.09.2021, 14:58
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Leipzig - Aus noch ungeklärter Ursache hat am Samstag im Leipziger Ortsteil Marienbrunn eine Doppelhaushälfte gebrannt. Die Bewohnerin konnte das Haus selbstständig verlassen, wie die Polizei mitteilte. Sie wurde den Angaben zufolge von Rettungskräften behandelt.

Die Doppelhaushälfte ist den Angaben zufolge zurzeit unbewohnbar. Wie stark die Auswirkungen auf die zweite Haushälfte sind, war zunächst unklar. Zunächst hatte die „Leipziger Volkszeitung“ berichtet.