Eisbären holen Ellis aus Ingolstadt: Vorteil DEL-Erfahrung

Von dpa
Wayne Simpson (l-r), Mathew Bodie und Morgan Ellis von ERC Ingolstadt.
Wayne Simpson (l-r), Mathew Bodie und Morgan Ellis von ERC Ingolstadt. Andreas Gora/dpa

Berlin - Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Morgan Ellis vom ERC Ingolstadt geholt. Der Kanadier hatte zuvor in der Deutschen Eishockey Liga auch schon für die Kölner Haie gespielt. Ellis war zudem in der American Hockey League, in der schwedischen Liga und in Russland aktiv. Drei Spiele absolvierte er 2010 in der National Hockey League.

„Meine Familie und ich sind sehr aufgeregt, ein Teil der Eisbären-Organisation zu werden“, wurde Ellis am Mittwoch in einer Mitteilung des deutschen Meisters zitiert. Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer sieht in dem 29-Jährigen einen „starken und robusten Verteidiger“, dessen Vorteil die Erfahrung in der DEL sei. Ellis erhält einen Zweijahres-Vertrag in Berlin.