Erzgebirge Aue verlängert Vertrag mit Eigengewächs Jeck

Von dpa 02.07.2021, 14:39
Der Abwehrspieler Niklas Jeck vom FC Erzgebirge Aue.
Der Abwehrspieler Niklas Jeck vom FC Erzgebirge Aue. Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Aue (dpa) – - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den Vertrag mit Niklas Jeck um drei weitere Jahre bis Juni 2024 verlängert. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler wurde bei den Sachsen ausgebildet und zählt damit als Local Player. Außerdem informierte der Club am Freitag über einen Neuzugang im Trainerteam. Tommy Jähnigen unterstützt Chefcoach Aliaksei Shpileuski zukünftig als Videoanalyst. Der 31-Jährige hatte mit Shpileuski bereits bei Kairat Almaty und Dinamo Brest zusammengearbeitet.