EIL

Basketball

Europe-Cup-Traum geplatzt: Göttingen verliert Qualifikation

Von dpa Aktualisiert: 29.09.2022, 14:03
Ein Basketball liegt auf dem Spielfeld.
Ein Basketball liegt auf dem Spielfeld. Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Mitrovica/Kosovo - Die BG Göttingen hat die Chance auf die Qualifikation für den Fiba Europe Cup knapp verpasst. Gegen Sporting CP verlor der Basketball-Bundesligist am Mittwochabend im Halbfinale des Ausscheidungsturniers in Mitrovica im Kosovo mit 83:84 (41:37). Kurz vor Schluss holte Lissabon den knappen Sieg mit einem Wurf von der Freiwurflinie.

Bester Werfer der Veilchen war Mark Smith mit 20 Punkten. Mit einem Erfolg hätten die Niedersachsen am Freitag gegen die Antwerpen Giants die Gruppenphase im vierthöchsten Europapokal-Wettbewerb perfekt machen können.

Im zweiten Viertel erarbeitete sich das Team von Trainer Roel Moors eine zufriedenstellende Führung, doch die Portugiesen kamen vor der Pause in einer ausgeglichenen Partie auf vier Punkte heran. Sporting verkürzte nach der Pause weiter, rückte den Göttingern immer weiter auf die Fersen, holte sich die Führung im letzten Viertel und brachte sie in einem engen Match über die Zeit.