FSV Zwickau startet Vorbereitung

Von dpa
Trainer Joe Enochs.
Trainer Joe Enochs. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Zwickau - Fußball-Drittligist FSV Zwickau ist am Sonntag bei hochsommerlichen Temperaturen mit einer 70-minütigen Trainingseinheit in die Saisonvorbereitung gestartet. Trainer Joe Enochs begrüßte neben den beiden Neuzugängen Yannic Voigt und Luca Horn auch mehrere Probespieler.

Bekanntester Name ist der zweitligaerfahrene Innenverteidiger Adam Susac, der zuletzt bei Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück unter Vertrag stand. Der 32 Jahre alte Kroate, der auch schon für Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue spielte, wird am Montag bereits einen Medizincheck in Zwickau absolvieren.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, stehen die Westsachsen außerdem unmittelbar vor der Verpflichtung von Nils Butzen. Der rechte Außenverteidiger hatte bei Zweitliga-Aufsteiger FC Hansa Rostock keinen neuen Vertrag erhalten und soll sich mit dem FSV über einen Wechsel weitgehend einig sein.

Darüber hinaus wollen sich Leon Bürger (Eintracht Braunschweig), Felix Brand (Astoria Walldorf), Malcolm Badu (Spartak Moskau) und Johan Gomez (FC Porto) während des Probetrainings für einen Vertrag bei den Zwickauern empfehlen. Nach elf Abgängen besteht beim FSV auf fast allen Positionen noch Handlungsbedarf. „Wir sind dazu gezwungen, etwas Geduld zu haben. Aber wir wollen bis zum Trainingslager im Juli einen Großteil der Mannschaft zusammen haben“, sagte Enochs. „Wir suchen vorrangig Verstärkungen für die Außenbahnen und für die Innenverteidigung.“