Leih-Scooter nach Streit in Aller geworfen

Von dpa
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen.
Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Celle - Nach einem heftigen Streit mit seiner Freundin soll ein 23-Jähriger zwei geliehene E-Scooter in die Aller bei Celle geworfen haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beobachteten Zeugen am Sonntagnachmittag unweit der Allerbrücke die Auseinandersetzung des Pärchens. Beim Eintreffen der Polizei waren die beiden bereits verschwunden, wurden aber in der Nähe angetroffen. Die Tauchergruppe der Feuerwehr konnte die E-Scooter bergen. Der 23-Jährige bekommt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.