Mann gerät auf nasser Fahrbahn ins Rutschen: Schwer verletzt

Von dpa
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bad Lobenstein - Bei einem Unfall auf der Autobahn 9 nahe Bad Lobenstein (Saale-Orla-Kreis) ist ein 34-Jähriger am Sonntagabend schwer verletzt worden. Der Mann sei mit seinem Wagen auf nasser Fahrbahn ins Rutschen geraten und habe zwischen den Anschlussstellen Schleiz und Bad Lobenstein die Kontrolle über das Auto verloren, teilte die Polizei am Montag mit. Dann prallte er gegen die Schutzplanken. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.