Kriminalität

Mann soll Ehefrau bei Feier heftig geschlagen haben

Von dpa 19.09.2021, 10:38 • Aktualisiert: 20.09.2021, 23:09
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Gotha - Ein Mann soll seine Frau in Gotha auf der Feier zu ihrem 40. Geburtstag krankenhausreif geschlagen haben. Der Betreiber des Restaurants, in dem das Ehepaar in der Nacht zum Sonntag feierte, habe die beiden zunächst „wegen des Alkoholpegels“ vor die Tür gesetzt, sagte ein Polizeisprecher. Nach den Angaben vom Sonntagmorgen schlug der Ehemann dann zweimal so heftig auf die Frau ein, dass Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus brachten. Zu ihrem Zustand lagen zunächst keine Informationen vor. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen den Mann.